OTEC setzt auf Alicona

Pressemeldung der Firma Alicona Imaging GmbH
Alicona Messsystem im Einsatz bei Otec


OTEC Präzisionsfinish GmbH, Maschinenanbieter zum Entgraten, Schleifen, Glätten und Polieren, ersetzt sein derzeitiges optisches Messsystem zur Kantenmessung durch eine Messlösung von Alicona. Der Gleitschleifmaschinenspezialist ist ein Kenner von optischen und taktilen Messverfahren und sieht in Alicona einen Partner, der „nah am Markt ist“ und sich an Kundenanforderungen orientiert.

OTEC Geschäftsführer Soran Jota begründet den Wechsel zu Alicona wie folgt: „Ausschlaggebend für die Entscheidung, Alicona-Messsysteme zur Kantenmessung einzusetzen, ist die höhere Qualität der Messungen. Wir erzielen mit dem Verfahren der Fokus-Variation eine höhere Auflösung und Genauigkeit sowie ein breiteres Anwendungsspektrum.“

Neben der Kantenmessung plant OTEC, das Alicona Produktspektrum auch in anderen Bereichen einzusetzen. Der Maschinenanbieter wird dabei vor allem den Vorteil nutzen, mit nur einem System Rauheit, Form und Lage hochauflösend zu messen. Damit setzt OTEC Qualitätssicherung effizient und wirtschaftlich um. Das Einsatzgebiet von Alicona-Messlösungen umfasst dabei sämtliche komplexe und konturenreiche Oberflächen der entgrateten, geschliffenen, geglätteten oder polierten Werkstücke und Werkzeuge, die mit den Gleitschleifmaschinen bearbeitet werden. Damit zeigt OTEC ihren Kunden rasch und unkompliziert die Qualität des Oberflächenfinish.

OTEC sieht in Alicona auch einen auffallend anwenderorientierten Hersteller, wie der erfahrene OTEC Messtechnikspezialist Walfried Wölk unterstreicht: „Alicona ist hier nah am Markt. Neben der hohen Genauigkeit profitieren wir auch von einer einfachen Handhabung, die Verständnis für den Anwender zeigt. Viel besser kann man es aus unserer Sicht derzeit nicht machen.“

Helmut Gegenheimer, Gründer und Geschäftsführer von OTEC Präzisionsfinish GmbH setzt auf gesteigerten Kundennutzen seiner Maschinen durch die Zusammenarbeit. „Ich erwarte mir vom Einsatz der Messsysteme neue Möglichkeiten und Erkenntnisse, die wir für unsere Kunden in noch innovativeren Maschinen für die präzise und wirtschaftliche Oberflächenbearbeitung umsetzen werden.“

Über Otec

Die OTEC Präzisionsfinish GmbH aus Straubenhardt entwickelt und produziert innovative Gleitschleifmaschinen für präzise und wirtschaftliche Oberflächenbearbeitung. Die OTEC GmbH bietet Präzisionstechnologie für die Erzeugung perfekter Oberflächen. Maschinen von OTEC zum Entgraten, Schleifen, Glätten und Polieren dienen zur rationellen Oberflächenbearbeitung von Werkzeugen, Stanz-, Dreh- und Frästeilen. Besonders zur Erzeugung glatter Oberflächen, wie sie im Bereich der Medizinindustrie beim Polieren von Implantaten gefordert sind, lassen sich mit den OTEC-Maschinen sehr einfach erzielen. Hierbei werden oft RA-Werte von < 0,01erzielt. Mit einem Netz aus über 40 Vertretungen ist OTEC weltweit vor Ort für internationale Kunden aus vielen Branchen erreichbar. Kunden profitieren von dem umfassenden Know-how des Technologieführers OTEC in der Entwicklung des perfekten Zusammenspiels von Maschine und Verfahrensmittel.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Alicona Imaging GmbH
Dr.-Auner-Straße 21a
8074 Raaba
Telefon: +43 (316) 4000-700
Telefax: +43 (316) 4000-711
http://www.alicona.com

Ansprechpartner:
Astrid Krenn
Leitung Marketing
+43 (316) 4000-742



Dateianlagen:
    • Alicona Messsystem im Einsatz bei Otec
Alicona ist ein internationaler Anbieter von optischer 3D Oberflächenmesstechnik zur Qualitätssicherung in Labor und Produktion. Kernkompetenz ist die Form- und Rauheitsmessung von auch komplexen, miniaturisierten Oberflächen. Mit der Fokus-Variation, der Alicona-Kerntechnologie, bietet der Hersteller von 3D Messsystemen ein Messverfahren, das die klassische Oberflächenmesstechnik mit der Mikrokoordinatenmesstechnik kombiniert. Das bedeutet für den Anwender, mit nur einem System sowohl die Form als auch die Rauheit von Bauteilen flächenhaft zu messen. Dabei ermöglicht das stabile Verfahren auch in einer Fertigungsumgebung wiederholgenaue und rückführbare Messungen.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.