Vibrationssicher und tragfähig

Monitorhalter für den industriellen Bedarf

Pressemeldung der Firma norelem Normelemente KG
Monitorhalter für den industriellen Bedarf


Neu ins Sortiment aufgenommen hat norelem zwei Varianten Monitorhalterungen für industriell genutzte Monitore, Touchpanels sowie Bediengeräte. Diese bieten eine vibrationssichere Arretierung, höchste Flexibilität durch Höhenverstellung und Schwenkoption, verschiedene Anschlussmaße sowie eine hohe Tragkraft.

In Zeiten von Industrie 4.0 finden sich verstärkt Monitore und Touchpanels an Maschinen und Anlagen. Diese müssen sich drehen, neigen und schwenken lassen und an die flexiblen Anforderungen des Kunden anpassen. Aus diesem Grund hat norelem zwei verschiedene Varianten hochfester Monitorhalter ins Sortiment aufgenommen:

Monitorhalterung mit Neigungsverstellung ermöglicht eine vibrationssichere Arretierung in 15° Rastschritten

Monitorhalterung mit Kugelgelenk erlaubt einen freien Schwenkbereich von 60°

Die hochfesten Materialien garantieren eine prozesssichere, dauerhafte Belastung mit bis zu 25 kg (mit Kugelgelenk max. 10 kg). Sämtliche Freiheitsgrade sind werkzeuglos mit Bedienelementen getrennt voneinander einstellbar. Die justierte Position hält auch bei Erschütterungen zuverlässig stand.

Die Monitorhalterungen sind in höchstem Maße flexibel und anpassbar. Das Bediengerät wird wahlweise über eine universelle Anschraubplatte aus Aluminium oder über eine optional erhältliche Anschlussplatte nach VESA-Norm 75/100 befestigt. Der Monitorhalter kann somit werkzeuglos direkt an bestehende Rundrohre mit einem Durchmesser von 30mm montiert werden. Für weitere Befestigungsmöglichkeiten sind optional eine Wandkonsole oder eine Profilkonsole erhältlich. Die Wandkonsole kann dank ihrer universellen Befestigungslöcher einfach an einem Flächenelement montiert werden, die Profilkonsole hingegen direkt an einem Aluminiumprofil.

An einem Rundrohr befestigt, ist der Monitorhalter im Bereich des Rundrohrs auf die Körpergröße höhenverstellbar, was für eine gute Arbeitsergonomie sorgt. Durch die Schwenkoption kann der Monitor im Hoch- oder Querformat und durch die seitliche Drehbarkeit optimal auf das Sichtfeld eingestellt werden.

Monitorhalterungen von norelem sind ab Lager ab Stückzahl eins erhältlich.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
norelem Normelemente KG
Volmarstrasse 2
71706 Markgröningen
Telefon: +49 (7145) 206-0
Telefax: +49 (7145) 206-66
http://www.norelem.de



Dateianlagen:
    • Monitorhalter für den industriellen Bedarf
Die norelem Normelemente KG mit Sitz in Markgröningen bei Stuttgart ist einer der renommiertesten Anbieter von flexiblen Normteilen, Systemen und Komponenten für den Maschinen- und Anlagenbau sowie Elementen zum Messen und Prüfen. 1958 gegründet, ist norelem mit rund 33.000 standardisierten Norm- und Maschinenelementen heute ein Vollsortimenter in diesem Bereich. norelem Kunden sind weltweit Unternehmen jeglicher Größe in allen Sparten des Maschinen- und Anlagenbaus. Mehr denn je versteht sich norelem als innovativer Partner und Lösungsanbieter, der Techniker, Konstrukteure und Ingenieure vor Ort dabei unterstützt, Ideen und Entwürfe mit Hilfe von norelem Produkten in alltagstaugliche und effiziente Lösungen umzusetzen.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.