Zenobia – das Best-in-Class-Konzept für Schlauchbeutelverpackungen

Pressemeldung der Firma Teepack Spezialmaschinen GmbH
Zenobia Grundmaschine o Schneckendos FR


Unter dem Motto „Best in Class“ setzt Teepack mit der vertikalen Schlauchbeutelmaschine Zenobia neue Maßstäbe. Ob Tee, Kaffee, Reis, Nudeln, Müsli, Cerealien oder Hülsenfrüchte – die Zenobia verpackt stückige, granulare oder pulvrige Produkte schnell, zuverlässig und hochwertig.

Mit Zenobia stellt das Unternehmen eine Verpackungsmaschine vor, die den Anforderungen der Verpackungsindustrie für Schlauchbeutel hinsichtlich Effizienz sowie Flexibilität gerecht wird.

Kontinuierlich oder intermittierend erzeugt die Zenobia hochproduktiv Flach, Seitenfalt-, Giebel- oder Blockbeutel für die Food und Non-Food-Industrie.

Das auf maximale Leistung ausgelegte Antriebssystem ermöglicht abhängig vom Produkt eine Produktionsgeschwindigkeit von bis zu zweihundert Beuteln pro Minute.

Blockbeutel werden mit einer Leistung von hundert Beuteln pro Minute auf kleinstem Raum – unter 4 m2 – erzeugt. Damit ist sie gegenüber herkömmlichen Maschinen mit nur einem Formatrohr bis zu vierzig Prozent schneller.

Das modulare Maschinenkonzept der Zenobia passt sich optimal an die Anforderungen unterschiedlicher Anwendungen an. So kann die Zenobia in nahezu allen Bereichen der Schlauchbeutelverpackung eingesetzt werden. Der Formatsatz lässt sich mit wenigen Handgriffen einfach und schnell auswechseln. Elektronisch gesteuerte Servomotoren ermöglichen prozesssichere und reproduzierbare Bewegungsabläufe.

„Zenobia steht für schnelle Formatwechsel. Dadurch garantieren wir unseren Kunden effiziente Beutelverpackungslösungen. Minimaler Wartungsbedarf, hohe Effektivität und hohe Prozessqualität sparen nicht nur Geld und Zeit, sondern schonen auch die Nerven“, so Jörg Hartwig, Area Sales Manager, Teepack Spezialmaschinen GmbH & Co. KG, Meerbusch.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Teepack Spezialmaschinen GmbH
Düsseldorfer Str. 73
40667 Meerbusch
Telefon: +49 (2132) 976-0
Telefax: +49 (2132) 70085
http://www.teepack.com

Ansprechpartner:
Christine Selo
Projektmanagement / Kontakt
+49 (7021) 7268-16



Dateianlagen:
    • Zenobia Grundmaschine o Schneckendos FR
Die Teepack Spezialmaschinen GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1948 in Viersen gegründet (seit 1957 in Meerbusch) und ist spezialisiert auf die Herstellung von Teebeutelverpackungs- und Schlauchbeutelmaschinen. Die Maschinen befinden sich in mehr als fünfzig Ländern der Welt im Einsatz. Die Teepack Spezialmaschinen GmbH ist Erfinder des heute gebräuchlichen Doppelkammerteebeutels. Seit über 60 Jahren entwickeln, konstruieren und bauen hoch qualifizierte Teepack Mitarbeiter Verpackungsmaschinen für Doppelkammer-Teebeutel nach höchstem deutschen Qualitätsstandard.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.