Auf gute Partnerschaft

Elektror airsystems wird Bildungspartner der John-F.-Kennedy Schule in Esslingen

Pressemeldung der Firma Elektror airsystems gmbh
Ingrid Manz-Rothärmel und Clarissa Blum bei der Unterzeichnung des Bildungspartnerschaftsvertrags


Die Elektror airsystems gmbh schließt Bildungspartnerschaft mit der John-F.-Kennedy-Schule in Esslingen/Zell ab.

Am Mittwochnachmittag unterzeichnete die Ausbildungsleiterin der Elektror airsytems gmbh, Clarissa Blum, im Büro der Schulleiterin, Ingrid Manz-Rothärmel, den Vertrag für eine Bildungspartnerschaft. Im Beisein des Studiendirektors, Karl Neher, und des IHK-Referatsleiters „Beruf und Qualifikation“, Dieter Proß, wurden die Punkte des Vertrags besprochen und Maßnahmen daraus definiert.

Für Elektror bedeutet die Partnerschaft ein Aufbauen verlässlicher Kontakte zur JFK Schule durch langfristiges Engagement. Die Bildungspartnerschaft besteht daraus, den Schülern Ferienpraktika, Unterstützung bei Referatserarbeitungen und Beratung bei Berufsorientierungstagen anzubieten. Dies ist eine Möglichkeit die Jugendlichen auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Zudem sind die Lehrer der Schule dazu eingeladen einwöchige Lehrerpraktika im Unternehmen zu absolvieren, um Betriebsprozesse zu verstehen und Praxis mit Theorie im Unterricht zu verbinden.

„Einen besseren Abschluss des Jahres 2014 kann ich mir nicht vorstellen. Ich bin froh, dass wir diesen Schritt getan haben und freue mich auf die Zusammenarbeit in 2015“, sagte Frau Blum nach Vertragsunterzeichnung.

Die Elektror airsystems gmbh bildet seit circa 50 Jahren kaufmännische Auszubildende im Stammhaus Ostfildern/Esslingen aus. Die Ausbildung der Metallberufe hingegen findet im Ausbildungszentrum am Produktionsstandort Waghäusel/Kirrlach statt. Die derzeitige Übernahmequote nach Ausbildungsende liegt bei fast 100%.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Elektror airsystems gmbh
Hellmuth-Hirth-Str. 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 31973-0
Telefax: +49 (711) 31973-5000
http://www.elektror.de

Ansprechpartner:
Andrea Wasserbäch
Marketingreferentin
+49 (711) 31973-120



Dateianlagen:
    • Ingrid Manz-Rothärmel und Clarissa Blum bei der Unterzeichnung des Bildungspartnerschaftsvertrags
Elektror ist einer der international führenden Hersteller auf dem Gebiet der Radialventilatoren, Axialventilatoren und Seitenkanalverdichter. Die verwendeten Werkstoffe Aluminiumguss, Stahl und Edelstahl sowie der sehr breite Leistungsbereich ermöglichen den Einsatz von Elektror-Produkten in zahlreichen industriellen lufttechnischen Prozessen. Kundenindividuelle Lösungen und kompetente Beratung stellen hierbei eine der Kernkompetenzen von Elektror dar. Das Unternehmen verbindet Produktinnovationen, Produktqualität und kundenorientierte Dienstleistungen zukunftsweisend miteinander, und die Unternehmensphilosophie ist durch eine außergewöhnlich starke Kundenorientierung geprägt. Elektror beschäftigt heute im Stammhaus in Ostfildern (Landkreis Esslingen), an zahlreichen internationalen Vertriebsstandorten sowie an den Produktionsstandorten Waghäusel (D) und Zabrze (PL) rund 250 Mitarbeiter. Am Stammsitz Ostfildern sind die Geschäftsleitung sowie die Bereiche Vertrieb, Technik & Konstruktion, Forschung & Entwicklung, Einkauf, Verwaltung, Marketing sowie die Leitung des Qualitäts- und Umweltmanagements angesiedelt. Aufgrund der umfassenden Einsatzmöglichkeiten von Luft ist Elektror in nahezu allen Branchen der Industrie und des verarbeitenden Gewerbes vertreten. Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in folgenden Branchen: Absaugungs-, Trocknungstechnik, Nahrungs-/Genussmittelindustrie, Kälte-/Klima-/Wärme- und Wassertechnik, Umwelttechnik, Fördertechnik, Textilindustrie, Verpackungstechnik und Druckindustrie. Durch die exakt aufeinander abgestimmten Prozesse ist Elektror in der Lage, alle Standardprodukte innerhalb von 5 Tagen nach Auftragseingang auszuliefern. Kundenspezifische Ausprägungen werden innerhalb von 15 Tagen geliefert. Damit setzt Elektror Maßstäbe innerhalb seiner Branche.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.